SLArbeitsamt
test newBERLIN School Logo

**Herzlich Willkommen in der newBERLIN SCHOOL**
Die newBERLIN SCHOOL ist eine im Oktober 2007 gegründete Institution, die Newbies wie auch Fortgeschrittenen Möglichkeiten bietet, Buildingfähigkeiten in Second Life zu erlernen und zu erweitern.


History: Bereits Anfang September 2007 gab LunAr Bailey in der newBERLIN Sandbox den ersten Anfängerkurs. Damals war es ein Experiment, das sich im Nachhinein als äußerst gelungen erwies. Die Nachfrage nach weiteren Kursen war immens. Im Laufe der Zeit wuchs das Angebot an Builderkursen und viele Menschen/Avatare erklärten sich dazu bereit, unbezahlt ihr Wissen an andere weiterzugeben, einfach aus Freude an der Sache. So wuchs mit dem Team unser Kursprogramm und mittlerweile vergeht keine Woche, in der nicht mindestens 5 Kurse angeboten werden. Was zunächst Sandbox-intern begann, sollte im Oktober 2007 ausgebaut werden. Die newBERLIN SCHOOL entstand, eine Bauschule im Baustellen-Style. Im realen Berlin befindet sich anstelle der Schule ebenfalls eine Baustelle. Dies bestätigt einmal mehr, das in newBERLIN tatsächlich, so gut es geht, das reale Berlin gedoppelt wird.

Die Kurse: In der newBERLIN SCHOOL sind alle Kurse kostenfrei. Es gibt es jede Woche ein neues Kursprogramm, das verschiedenste Themen enthält. Neben regelmäßigen Anfängerkursen, in denen die Grundlagen des Bauens in SL vermittelt werden, gibt es auch spezielle Themenkurse. Die Kursleiter unterrichten meist alle ihr Spezialgebiet, von Microprims bis zu Architektur in SL ist alles dabei. Man kann lernen, Kleidung für den Avatar zu erstellen, zu Scripten oder mit Sculptured Prims umzugehen. Auch der Kunst wird in der newBERLIN SCHOOL Raum geboten. Im newBERLIN Atelier wird mit den gestalterischen Möglichkeiten von SL experimentiert, die entstehenden künstlerischen Arbeiten werden reflektiert und in Ausstellungen der Öffentlichkeit präsentiert. In der Offenen Builderrunde kommen einmal die Woche alle interesierten Builder zusammen, um aufgetretene Fragen zu diskutieren und sich gegenseitig bei ihren Bauvorhaben zu unterstützen. Diese Runde wird von wechselnden Dozenten geleitet, um ein breites Spektrum an Bauerfahrungen zu bieten. So wächst der Austausch unter den Buildern und man lässt gerne bei einem Feierabendbier gemeinsam den Tag ausklingen.

Unser Programm bietet, Anfängern und Fortgeschrittenen gleichermaßen, vielfältige Möglichkeiten der Auseinandersetzung mit den gestalterischen Mitteln von Second Life. Neben dem Erwerb von Bautechniken stehen Produktion, Rezeption und Reflexion gleichermaßen im Mittelpunkt. Die Gemeinschaft und der Austausch untereinander bieten den Menschen/Avataren in SL Anknüpfungspunkte und viele spannende und lehrreiche Erfahrungen im newBERLINer Streetlife.

Kontakt und aktuelles Kursprogramm: LunAr Bailey newBERLIN SCHOOL Direktorin

lunar.bailey@gmail.com

newBERLIN School